Ehrenamt

Ehrenamt und allgemeine Informationen

Ohne das große Potenzial ehrenamtlich und sozial Engagierter könnten die Kommunen, die Landkreise und die Landesregierung die gegenwärtig große Zahl von Menschen auf der Flucht nicht betreuen.

Deshalb hat das Staatsministerium Baden-Württemberg gemeinsam mit vielen ehrenamtlich Helfenden vor Ort beschlossen, einen Kompass bereitzustellen. Einen Kompass, mit dem ihr euch und die Geflüchteten durch eine zuweilen unübersichtliche Landschaft von Bundes-, Landes- und Kommunalgesetzen, Verordnungen und Zuständigkeiten lotsen können.

Hier drin zu stöbern, bevor ihr loslegt, ist absolut empfehlenswert!:
http://www.fluechtlingshilfe-bw.de.pdf

Ebenfalls gute allgemeine Informationen finden Interessierte auf der Webseite des Bundesamt für Migration und Flüchtlinge unter:
http://www.bamf.de

Auf folgenden Seiten findet ihr das Fortbildungsangebot des Flüchtlingsrats Baden-Württemberg, wie auch umfangreiche Dokumente und Ratgeber für die Beratung und Begleitung von Flüchtlingen:
http://aktiv.fluechtlingsrat-bw.de

Informationen und News zum Thema, findet man in der Rubrik Themen ebenfalls unter der Webseite:
www.proasyl.de

Allgemeine Informationen zum Thema Patenschaften, Gastfamilien, Vormundschaften findet ihr hier:
http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/Freiwilliges-Engagement/menschen-staerken-menschen/menschen-staerken.html

Der Arbeitskreis „Migration und Psychiatrie Bonn“ (bestehend aus Vertreter/innen von Institutionen, Vereinen und Initiativen, die sich für psychisch erkrankte Menschen mit Zuwanderungsgeschichte einsetzen) hat sich zur Aufgabe gemacht, Informationen über Einrichtungen, Dienste und Angebote rund um das Thema „Migration und Psychiatrie“ in Bonn zu vernetzen. Link: http://www.infodienst.bzga.de/bot_teaserext3.17_idx-5946.html  In ihrer Arbeit haben Sie für die Ehrenamtlichen folgende lesenswerte Hinweise erarbeitet:

Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen

 

Ehrenamt in Schorndorf

Die Stadt Schorndorf veranstaltet in regelmäßigen Abständen Informations- und Schulungsveranstaltungen für engagierte Personen. Schaut doch einfach mal unter dem Stichwort “Ehrenamtsreihe” in unserem Veranstaltungskalender.

Rückblick Ehrenamtsreihe 07.03.2016
Thema  „Wer macht was bei der Stadt im Bereich Asyl – Vorstellung der zuständigen Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen“

Das Projektteam Asyl bei der Stadt besteht aus Mitarbeitern der Stadt, die in den unterschiedlichsten Bereichen tätig sind. Diese Bereiche arbeiten eng miteinander, aber auch mit örtlichen Initiativen und Ehrenamtlichen zusammen. Im wesentlichen besteht folgende Gliederung bei der Stadt Schorndorf – in Zusammenarbeit mit den entsprechenden Stellen:

  • Sachspenden (Schorndorf hilft; DRK; Spendenübersicht)
  • Betreuung (ZiB; Ehrenamt; WellcomePass; freie Träger; Sprachkurse; Hausverantwortliche)
  • Unterkünfte (Landratsamt; SWS)
  • Zentrale Koordination (Förderanfragen für Stellen im Bereich Asyl; Organisation Infoveranstaltungen; Zahlen & Daten des Ausländerwesen)
  • Arbeit/ Ausbildung (Koordination der Arbeitsangebote; Planung Schulen/ Kindergärten)

Wichtige Informationen zur Zusammenarbeit erhalten Interessierte über den Ehrenamtsnewsletter der Stadt. Wer diesen erhalten möchte, kann hierzu gerne das Projektteam der Stadt kontaktieren.

Die Ansprechpartner entnehmen Sie bitte hier oder unter www.schorndorf.de

 

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Die Stadt Schorndorf informiert in ihrem Ehrenamtsnewsletter vom 16.03.2016 wie folgt dazu:

2016_03_16_Ehrenamtsnewsletter der Stadt_Versicherungsschutz

2016_03_16_Ehrenamtsnewsletter der Stadt_Versicherungsschutz2