AWO Tafelladen Schorndorf

Der Tafelladen wird betrieben durch den AWO Ortsverein und ist im Bundesverband Deutsche Tafel e.V. organisiert. Wir haben uns zum Ziel gesetzt qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel, an Menschen in Not zu verteilen. Daher sammeln wir, als Mitglied dieses Verbandes überschüssige Lebensmittel, die nach den gesetzlichen Bestimmungen noch verwertbar sind, und geben diese an Bedürftige ab. Dabei helfen wir allen Menschen in der Region, die der Hilfe bedürfen.

Außer den bisherigen Bedürftigen versorgen wir nun zunehmend auch Flüchtlinge – oder besser: wir versuchen es. Dies sind jedoch nicht nur die Schorndorfer Unterkünfte, sondern auch Unterkünfte in Urbach, Plüderhausen, Schlechtbach und Remshalden.

Brot, Obst und Gemüse sind täglich noch relativ ausreichend. Was fehlt und was wir auch nicht von den Discountern und Supermärkten erhalten ist die so genannte Trockenware.

Insbesondere werden benötigt:

  • Grundnahrungsmittel wie Mehl, Zucker,Salz, Reis, Nudeln, Öl und Essig, Tee, Kaffee.
  • Konserven und Lebensmittelgläser aller Art auch Fischdosen, o.ä.
  • Hygieneartikel wie Seife, Duschmittel, Shampoo, Zahnpasta, Babywindeln, Wasch- und Putzmittel etc.

Die Spenden gehen zu 100% an die zu uns kommenden Menschen. Wir sind dringend auf Spenden angewiesen, um auch weiterhin allen Bedürftigen helfen zu können!

 

Ihre Spenden können Sie, alternativ zum AWO Tafelladen Schorndorf, auch hier abgeben:

AWO Karl-Wahl Begegnungsstätte
Augustenplatz 4
73614 Schorndorf
Montag, Mittwoch Freitag von 14.00 17.00 Uhr

oder beim

AWO Kinderhaus am Schloss
Burgstrasse 6
73614 Schorndorf
Montag Freitag von 7.00 17.00 Uhr

Bei Spenden und Sachspenden ist auch eine Spendenbescheinigung möglich.

Rückfragen beantworten wir, die Tafelleitung Renate Frank und Helmut Topfstedt, gerne.

Zurück